Home » Betten » Schlafzimmer mit Babybett – Tipps und Tricks

Schlafzimmer mit Babybett – Tipps und Tricks

Das Baby wird bald geboren und die Einrichtung muss angepasst werden? Die meisten Eltern entscheiden sich dafür, das Babybett ins Schlafzimmer zu stellen. So können sie ihr Kind jederzeit sehen, hören und bei sich haben. Aber wie richtest Du Dein Schlafzimmer mit Babybett am besten ein? In diesem Artikel findest Du Tipps und Tricks zu Schlafzimmern mit Babybetten.

Das richtige Babybett auswählen

Wenn Du Dich dafür entscheidest, Dein Baby in einem eigenen Bett schlafen zu lassen, gibt es einige Dinge, die Du bei der Auswahl eines Babybettes beachten solltest.

Zunächst solltest Du sicherstellen, dass das Bett stabil ist und keine scharfen Kanten hat. Auch sollte es keine Schnüre oder Bänder haben, an denen sich Dein Baby verletzen könnte. Bei der Wahl des richtigen Lattenrostes für Dein Babybett ist es wichtig, darauf zu achten, dass er nicht zu weich ist. Auch sollte er nicht zu hoch sein, damit Dein Baby nicht herausfallen kann.

Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Auswahl eines Babybettes ist die Matratze. Hier solltest Du darauf achten, dass die Matratze nicht zu weich ist und aus atmungsaktivem Material besteht. Auch die Größe der Matratze ist wichtig: Sie sollte so groß sein, dass Dein Baby sich darin gut bewegen kann, aber gleichzeitig nicht zu viel Platz hat, in dem es sich verstecken oder verlaufen kann.

Frage nach Empfehlungen von anderen Eltern. Wenn Du weißt, dass jemand in Deinem Bekanntenkreis kürzlich ein Baby bekommen hat, frag ihn doch nach seiner Meinung zu den verschiedenen Babybetten auf dem Markt. Oft haben andere Eltern bereits gute Erfahrungen mit bestimmten Modellen gemacht und können Dir daher weiterhelfen.

Zuletzt ist es auch wichtig, darauf zu achten, wo Du Dein Babybett aufstellst. Idealerweise sollte es in Deiner Nähe stehen, damit Du Dein Baby jederzeit im Auge behalten kannst. Achte aber auch darauf, dass es nicht in direkter Sonneneinstrahlung steht oder in der Nähe von Heizkörpern oder anderen Wärmequellen.

Vergleiche Preise und Qualität. Es gibt viele verschiedene Babybetten auf dem Markt, und die Preise können stark variieren. Achte jedoch nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Qualität des Bettes. Billigere Betten sind oft nicht so stabil und können daher leichter umkippen oder brechen.

Wie viel Platz braucht ein Babybett?

Ein Babybett sollte in der Regel in einem Zimmer mit mindestens 12 Quadratmetern Wohnfläche untergebracht werden. Natürlich kannst Du das Babybett auch in einem kleineren Zimmer aufstellen, allerdings wird dann die Bewegungsfreiheit eingeschränkt sein. Ein Babybett benötigt in der Regel weniger Platz als ein herkömmliches Bett, da es kleiner ist. Idealerweise sollte das Babybett in der Nähe des Elternbettes stehen, damit die Eltern das Baby leicht sehen und hören können.

Du solltest jedoch bedenken, dass Du möglicherweise zusätzlichen Platz für eine Wickelkommode oder einen Schrank benötigst. Es ist auch ratsam, genügend Freiraum um das Bett herum zu lassen, damit Du Dich bequem bewegen kannst, wenn Du das Baby hineinlegen oder herausnehmen willst. Wenn möglich, stelle das Babybett an eine Wand, denn so kannst Du Platz sparen.

Welche Arten von Babybetten gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Babybetten, aber nicht alle sind für jedes Baby geeignet. Zu den verschiedenen Arten von Babybetten gehören Krippen, Gitterbetten und zusammenklappbare Babybetten. Jede hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, die berücksichtigt werden sollten, bevor ein Bett ausgewählt wird.

Krippen sind in der Regel die billigste Art von Babybett. Sie können jedoch schwer zu bewegen sein und bieten keinen Platz für das Baby, wenn es älter wird. Krippen sind auch mit Matten ausgestattet, die nicht immer bequem sind.

Gitterbetten sind eine gute Wahl für Familien mit mehreren Kindern. Gitterbetten können jedoch teuer sein und neigen dazu, kleiner zu sein als andere Arten von Babybetten.

Ein Babybett kann aus verschiedenen Materialien wie Holz, Metall oder Kunststoff gefertigt sein. Die meisten Experten empfehlen jedoch, dass ein Babybett aus Holz gefertigt ist, da es langlebiger und sicherer ist. Außerdem sollte das Bett mit weichen Matratzen ausgestattet sein, um die Sicherheit des Babys zu gewährleisten.

Wenn Du vorhast, Dein Baby öfter mit in den Urlaub zu nehmen oder viel unterwegs sind, ist ein zusammenklappbares Bett die ideale Wahl. Du kannst es im Auto verstauen und bei Bedarf einfach aufklappen. Auch wenn Du umziehst, ist ein zusammenklappbares Bett sehr praktisch, da es leicht transportiert werden kann.

Einrichtung

Wenn Du ein Baby erwartest, ist es ratsam, das Schlafzimmer so einzurichten, dass es sowohl für Dich als auch für Dein Baby komfortabel ist. Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks kannst Du Dein Schlafzimmer so gestalten, dass es sowohl für Dich als auch für Dein Baby ideal ist.

Zuerst solltest Du überlegen, wo das Babybett stehen soll. Am besten geeignet ist ein Ort, an dem Du bequem liegen kannst, damit Du Dein Baby im Bett stillen kannst. Achte jedoch darauf, dass der Raum gut gelüftet ist und es keine Zugluft gibt. Schön ist es, wenn das Bett auf einem Teppich steht. Das macht es für Dich auch angenehmer, wenn Du vor dem Bett hockst und Deinem Baby beim Schlafen zusiehst oder ein Gutenachtlied singst.

Eine weitere wichtige Überlegung bei der Einrichtung des Schlafzimmers mit Babybett ist die Farbe der Wände. Am besten geeignet sind heller oder weißer Farben, damit das Licht im Zimmer nicht zu sehr reflektiert wird. Auch die Möbel sollten in hellen oder weißen Tönen gehalten werden, damit sie nicht zu viel vom Licht absorbieren.

Achte außerdem darauf, genügend Stauraum für alle Babyutensilien wie Kleidung, Windeln und Spielzeug zu schaffen. Am besten geeignet sind Schränke mit Schubladen oder Regale, damit alles ordentlich verstaut werden kann. Auch ein Kleiderschrank ist sehr praktisch, da er Platz für alle Kleidungsstücke bietet. Wenn Du all diese Tipps befolgst, wird das Schlafzimmer sowohl für Dich als auch für Dein Baby ideal sein. So kannst Du entspannt in den ersten Monaten mit Deinem Baby nach Hause kommen und Dir keine Sorgen über die Einrichtung machen müssen.

Hier findest Du übrigens Informationen zur Entwicklung Deines Babys.

FAQ zu Schlafzimmer mit Babybetten

Wie viel kostet ein Babybett?

Für ein gutes Babybett solltest Du mit Kosten von ca. 150 bis 500 Euro rechnen.

Wann soll ich das Babybett aufbauen?

Du solltest ungefähr im fünften Monat der Schwangerschaft damit anfangen, das Schlafzimmer einzurichten und das Babybett aufzubauen.

Wie groß ist ein Babybett?

Die meisten Babybetten sind entweder 60×120 cm oder 70×140 cm groß.

Quellen

Informationen zu Babys

Das brauchst Du für eine Babyerstausstattung

Ähnliche Beiträge